In rasanter Geschwindigkeit und dem Winterwetter trotzend wuchs die neue Fahrzeughalle der Feuerwehr Lülsfeld in den letzten Wochen in die Höhe. Nachdem der Untergrund für die Bodenplatte vorbereitet wurde, der Oberfluhydrant versetzt war und die Abflüsse neu verlegt wurden, konnten die Betonmischer anrollen und die Bodenplatte nahm Gestalt an. 

Kurz darauf begannen die zahlreichen fleißigen Helfer bereits mit dem Mauern und nach 2 Tagen konnten die Rohbauarbeiten komplett abgeschlossen werden. 

Das Wetter gab die Möglichkeit, sich warm zu arbeiten und diese wurde auch genutzt. 


 20171124 164349