Am Samstag, den 28.05. startete die Feuerwehr Lülsfeld zum diesjährigen, zweitägigen Feuerwehrausflug mit dem Ziel Wenden (Braunschweig). Dieser stand ganz unter dem Zeichen der zu gründenden Partnerschaft zwischen beiden Wehren. Bei umfassend guter Verpflegung erreichten wir nach ca. 5 Stunden Fahrzeit unser Ziel. Wir wurden von den Feuerwehrkameraden der Ortsfeuerwehr Wenden sehr herzlich empfangen und sogleich zu einem kleinen Imbiss und Getränken nach der langen Fahrt eingeladen. 

Nach dem Einchecken ins Hotel Nord begaben wir uns in die Innenstadt von Braunschweig wo eine Floßfahrt auf der Oker auf uns wartete. Diese führte durch einen großzügig angelegten Park und war überaus idyllisch. Ein Feuerwehrkamerad fühlte sich von der Idylle und dem (fast) glasklaren Wasser derart angezogen, dass er sich eine Abkühlung gönnte (3 mal). 

Anschließend begaben wir uns wieder ins Hotel, um uns für die abentliche Veranstaltung und den offiziellen Teil anlassgemäß zu kleiden. Mit einem Lied auf den Lippen marschierten wir dann auf dem Festplatz vor dem Feuerwehrhaus ein. 

Bei einer genau geplanten Zeremonie ließ der Ortsbrandmeister Jürgen Marienfeld nochmals eindrucksvoll den gemeinsamen Weg der beiden Wehren bis heute Revue passieren. Nach den Grußworten des 1. Kommandanten Jürgen Landauer, des 1. Vorsitzenden Harald Zinser und der beiden Bürgermeister Wolfgang Anger und Hartmut Kroll folgte die Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunden, in denen sich die beiden Wehren verpflichten, auf kameradschaftlicher und freunschaftlicher Basis zusammen zu arbeiten und sich nicht aus den Augen zu verlieren. 

Unter tosendem Applaus tauschten dann die beiden Kommandanten die Urkunden. 

Anschließend folgte die Übergabe des Gastgeschenkes der Lülsfelder an die Wendener Kameraden. Eine deutsche Eiche die sofort neben dem Gerätehaus ihren Platz fand und mit Bier angegossen wurde. Auch ein ca. 80 kg schwerer Muschelkalkstein mit Gedenktafel wurde an seinen Platz gehoben. 

Beim darauffolgenden Fest hatten die Kameraden beider Wehren die Möglichkeit sich näher kennenzulernen und bei gemeinsamem Gesprächen die Freundschaft zu intensivieren. Für das leibliche Wohl war natürlich auch wieder bestens gesorgt. 

Nach einer längeren oder kürzeren Bettruhe wurden die Lülsfelder Gäste zu einem kulturellen Rundgang durch Wenden eingeladen. Hierbei stellten sich der Kulturverein, der Männergesangsverein, der Sportverein und die DLRG vor und luden die Anwesenden zu Imbissen und Getränken ein. Um ca. 15 Uhr ließen wir dann den Tag bei Kaffee und Kuchen ausklingen um anschließend nach einer herzlichen Verabschiedung die Heimreise anzutreten. 

Um genau 22 Uhr fuhren wir dann wieder in der Heimat Lülsfeld ein. 

Ein Dank geht an die Wendener Kameraden, die uns ein unvergessliches Wochenende bereitet haben. Wir hoffen, dass die Partnerschaft mit der Ortsfeuerwehr Wenden viele Jahrzehnte bestehen bleibt. 

PS: Weitere Bilder folgen