2018 04 02 OsterkonzertLülsfeld MG 7842

„Im Wesen der Musik liegt es, Freude zu bereiten.“ Diesem Ausspruch Aristoteles‘ folgend hatte die Blaskapelle Lülsfeld wieder zu ihrem traditionellen Osterkonzert am festlich geschmückten Osterbrunnen eingeladen. Da die Wetterprognose für den Montag deutlich vielversprechender war wurde die Veranstaltung kurzerhand um einen Tag verschoben.

Neu war auch die Rolle des Moderators besetzt, da Otmar Haubenreich diese wichtige Aufgabe in jüngere Hände übergeben hatte. Mühelos führte Steffen Braum mit kurzweiligen Kommentaren aus Sicht eines Pädagogen durch das bunte Programm.

Unter der Leitung von Bernhard Scheder zeigten die Musiker bei strahlendem Sonnenschein die volle Bandbreite ihres Repertoires. Neben einem Marsch, einer Polka und einem Walzer unterhielten sie die Zuhörer aber auch fränkisch oder modern mit einem Dixie. Erstmals in der Kapelle dabei waren auch neue Lülsfelder der Gruppe „Go and Change“, die im ehemaligen Koster ihr neues Zuhause gefunden haben.

Auch Bürgermeister Wolfgang Anger begrüßte die anwesenden Erwachsenen. Für die zahlreichen Kinder hatte er wie immer gebackene Osterhasen dabei.