Eine Nacht kostet 59 Euro

TEIL 1

 Der Kommandant der FFW Schallfeld, Marco Gräf, organisierte einen Besuch bei der Polizei in Schweinfurt.

Vollständiger Artikel: Eine Nacht kostet 59 Euro

Mitgliederversammlung Elisabethenverein Lülsfeld

An alle Mitglieder

Herzliche Einladung

zur

Mitgliederversammlung 2018

Liebe Mitglieder,

als Vorsitzender des Elisabethenvereins Lülsfeld möchte ich Sie recht herzlich

am Donnerstag, den 18.Oktober 2018 um 20.00 Uhr

zur jährlichen Mitgliederversammlung mit…

Vollständiger Artikel: Mitgliederversammlung Elisabethenverein Lülsfeld

Begrüßung und verabschiedung der Ministranten - Ehrung zum 75. Geburtstag

Zum Erntedankfest feierte die Pfarrgemeinde Lülsfeld einen großen Gottesdienst mit Kinderkirche. In diesem Rahmen wurde Elmar Scheder anlässlich seines 75. Geburtstags für seinen vielfältigen Dienste über einen Zeitraum von mehr als sechs Jahrzenten…

Vollständiger Artikel: Begrüßung und verabschiedung der Ministranten - Ehrung zum 75. Geburtstag

deines Friedens", war das Leitmotiv der Franziskuswallfahrt nach Wiebelsberg.

Vollständiger Artikel: "Mach mich zu einem Werkzeug

(Nicht) unter Hochspannung

Zur Zeit laufen die Reparaturen an der Hochspannungsleitung zwischen Lülsfeld und Stadelschwarzach.

Natürlich sind die Kabel spannungsfrei.

Vollständiger Artikel: (Nicht) unter Hochspannung

Gemütlicher Ausklang

Traditionelles Wurstsessen des Feuerwehrvereins 

Vollständiger Artikel: Gemütlicher Ausklang

Brückensanierung

Die Sanierung der Brücke über die Weidach dauert noch ca. 3-4 Wochen.

Vollständiger Artikel: Brückensanierung

Lülsfelder Wallfahrt nach Dettelbach

Über 40 Lülsfelder Pilger feierten das Hochamt zur Schmerzhaften Muttergottes in Dettelbach, gemeinsam mit Höchstädter Pilgern.

Anschließend pilgernten eine kleinere Gruppe, bei Wind und angesagten Regen, Richtung Lülsfeld.

Die seit 38 Jahren von Otmar…

Vollständiger Artikel: Lülsfelder Wallfahrt nach Dettelbach

Zwei Sturmeinsätze

 

.

Zwei Sturmeinsätze hatte die FFW Schallfeld unter der Leitung vom Kommandanten Marco Gräf. 

Vollständiger Artikel: Zwei Sturmeinsätze